Montagsfreuden: Hitchhiker von Martina Behm

by Dorothea Richter

Heute möchte ich mir die Zeit nehmen, euch von meinen Projekten zu berichten. gestartet wird mit dem Hitchhiker von Martina Behm.

Das graue Tuch habe ich im Januar 2014, das rosa Tuch im April 2014 gestrickt.

Dieses Dreieckstuch war das erste Tuch, das ich nach Anleitung (und nicht frei Schnauze) gestrickt habe – und weil es mir so gut gefallen hat, wurde es auch nicht nur einmal gestrickt 😉

Das Tuch ist für Anfänger super geeignet, da es nur aus rechten Maschen besteht – also kann eigentlich nichts schief gehen. Und doch ist das Design nicht langweilig und öde. Mit seinen Zacken ist es etwas ganz besonderes, das sich auch super verschenken lässt (wie die rosa Variante meines Hitchhikers).

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass diese beiden nicht meine letzten gewesen sind, ich könnte ihn mir in riiiichtig lang auch gut vorstellen. Bei den beiden gezeigten Versionen habe ich jeweils 100g Garn in der Stärke Fingering verstrickt – ich könnte es mir auch sehr gut in einem zarten Lacegarn vorstellen, das einen dezenten Farbverlauf hat – was meint ihr?

Mich würden natürlich auch brennend eure Versionen des Hitchhikers interessieren, wenn ihr einen gestrickt habt, schickt doch einen Kommentar und lasst mal sehen, was ihr so mit dieser tollen Anleitung gezaubert habt 🙂

Und hier noch eine Verlinkung zur Linkparty Montagsfreuden

Button - Montagsfreuden7

 

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.